Richard Glöckner, Tenor: (c) Erika Mayer

SÄNGER

RICHARD GLÖCKNER IST SOLIST AM EDUARD-VON-WINTERSTEIN-THEATER

UND STUDIERTE AN DER UNIVERSITÄT MOZARTEUM SALZBURG

Der Tenor Richard Glöckner ist seit der Spielzeit 2021/2022 festes Ensemblemitglied am Eduard-von-Winterstein-Theater in Annaberg-Buchholz. Dort übernahm er als erstes die Rolle des Leonce in der Produktion in „Leonce und Lena“ von Erich Zeisel, die als deutsche Erstaufführung Premiere feierte. Es folgten unter anderem eine Hauptrolle in Benatzkys Operette „Der reichste Mann der Welt“, die überregional große Beachtung fand, und Adam in Zellers „Der Vogelhändler“. Zuletzt gab er sein Debüt als Tamino in Mozarts „Die Zauberflöte“ und derzeit spielt er in einem mit Jasmin Sarah Zamani zusammen entwickeltem szenischen Liederabend über den Volksdichter Anton Günther, den er allein mit einer Klappmaulpuppe bestreitet.

Richard Glöckner stammt aus dem Erzgebirge und begann früh seine musikalische Ausbildung. Nach seinem Schulabschluss am Sächsischen Landesgymnasium für Musik in Dresden studierte er von 2015 bis 2022 Bachelor und Master „Gesang“ an der Universität Mozarteum Salzburg zuletzt bei Elisabeth Wilke und Ildikó Raimondi.

2019 debütierte Richard Glöckner beim 23. Schönebecker Operettensommer mit der Rolle des Leonetto in Suppés „Boccaccio“. An der Universität Mozarteum war er zuletzt auf der Opernbühne in Brittens „Owen Wingrave“ und „A Midsummer Night's Dream“ zu erleben. Bereits 2014 wurde ihm ein erster Bundespreis bei Jugend musiziert verliehen und 2018 konnte er in New York den Lys Symonette Award beim Lotte Lenya Wettbewerb der Kurt Weill Foundation gewinnen.

Wichtige Impulse zur Liedgestaltung erhielt er bei Meisterkursen und im Unterricht mit Pauliina Tukiainen in Salzburg sowie Olaf Bär in Dresden. Im Oratorienfach wurde er von Andreas Schmidt und in Alte Musik von Andreas Scholl unterrichtet. Während seines Studiums konnte er „Paulus“ von Mendelssohn-Bartholdy, „Die Schöpfung“ von Haydn und verschiedenen Bachkantaten singen.

Er arbeitete mit Regisseur*innen wie Christian von Götz, Karoline Gruber, Alexander von Pfeil oder Dominik Wilgenbus und unter anderem mit den Dirigenten Hansjörg Albrecht, Jens Georg Bachmann, Gerard Oskamp und Josef Wallnig zusammen.

Neben dem klassischen Repertoire widmet er sich regelmäßig der Operette, dem Musical und dem Chanson. Unterricht bei Noelle Turner prägt seinen Gesang in diesen Genres. 2017 wirkte er bei einem Reading zum Musical „Sherlock Holmes - Next Generation“ in Bad Hersfeld mit.

 In unterschiedlichen Rahmen tritt er regelmäßig mit selbstentwickelten Programmen

und eigenen Konzertabenden auf.

 

GALERIE

Mei Harz braucht Lieder - Ein Anton-Günther-Abend, Theater Annaberg-Buchholz, 2022

Mei Harz braucht Lieder - Ein Anton-Günther-Abend, Theater Annaberg-Buchholz, 2022

Foto: Dirk Rückschloß/Pixore Photography

Der reichste Mann der Welt, Theater Annaberg-Buchholz 2021

Der reichste Mann der Welt, Theater Annaberg-Buchholz 2021

Foto: Dirk Rückschloß/Pixore Photography

Der reichste Mann der Welt, Theater Annaberg-Buchholz 2021

Der reichste Mann der Welt, Theater Annaberg-Buchholz 2021

Richard Glöckner (Schorsch), Christian Wincierz (Bandi) und Bettina Grothkopf (Marie), Foto: Dirk Rückschloß/Pixore Photography

Der reichste Mann der Welt, Theater Annaberg-Buchholz 2021

Der reichste Mann der Welt, Theater Annaberg-Buchholz 2021

Richard Glöckner (Schorsch) und Leander de Marel (Anselm Hugelmann), Foto: Dirk Rückschloß/Pixore Photography

Der reichste Mann der Welt, Theater Annaberg-Buchholz 2021

Der reichste Mann der Welt, Theater Annaberg-Buchholz 2021

Madelaine Vogt (Ilka) und Richard Glöckner (Schorsch), Foto: Dirk Rückschloß/Pixore Photography

Der Vogelhändler, Theater Annaberg-Buchholz 2022

Der Vogelhändler, Theater Annaberg-Buchholz 2022

Foto: Dirk Rückschloß/Pixore Photography

Leonce und Lena, Theater Annaberg-Buchholz 2021

Leonce und Lena, Theater Annaberg-Buchholz 2021

Foto: Dirk Rückschloß/Pixore Photography

Owen Wingrave, Mozarteum 2020

Owen Wingrave, Mozarteum 2020

Foto: Judith Buss

Chansonabend: Gesucht! Gefunden? 2019

Chansonabend: Gesucht! Gefunden? 2019

Foto: Kristian Hahn

Boccaccio, Schönebecker Operettensommer 2019

Boccaccio, Schönebecker Operettensommer 2019

Foto: Maximilain Freitag

k. und k. - Szenenabend am Mozarteum 2019

k. und k. - Szenenabend am Mozarteum 2019

Foto: Leonie Stoiber

k. und k. - Szenenabend am Mozarteum 2019

k. und k. - Szenenabend am Mozarteum 2019

Foto: Leonie Stoiber

k. und k. - Szenenabend am Mozarteum 2019

k. und k. - Szenenabend am Mozarteum 2019

Foto: Leonie Stoiber

Liederabend mit Electra Lochhead 2019

Liederabend mit Electra Lochhead 2019

Foto: Leo Fellinger

Liederabend mit Electra Lochhead 2019

Liederabend mit Electra Lochhead 2019

Foto: Leo Fellinger

Liederabend mit Electra Lochhead 2019

Liederabend mit Electra Lochhead 2019

Foto: Leo Fellinger

A Middsummer Night's Dream, Mozarteum 2018

A Middsummer Night's Dream, Mozarteum 2018

Foto: Christian Schneider

A Middsummer Night's Dream, Mozarteum 2018

A Middsummer Night's Dream, Mozarteum 2018

Foto: Christian Schneider

Lotte Lenya Competition 2018

Lotte Lenya Competition 2018

Foto: Matt Wittmeyer

 
TERMINE

DIE ZAUBERFLÖTE

Oper in zwei Aufzügen von Wolfgang Amadeus Mozart
Libretto von Emanuel Schikaneder

Rolle: Tamino

Sa: 29.10.22, 19.30 Uhr (Premiere)
So: 06.11.22, 19.30 Uhr
Mi: 09.11.22, 19.30 Uhr
So: 20.11.22, 15.00 Uhr
Sa: 26.11.22, 19.30 Uhr
So: 04.12.22, 19.30 Uhr
Fr: 09.12.22, 19.30 Uhr
Do: 15.12.22, 19.30 Uhr
Fr: 30.12.22, 19.30 Uhr
Sa: 04.03.23, 19.30 Uhr

Eduard-von-Winterstein-Theater,
Annaberg-Buchholz

HOPFEN UND MALZ (UA)

Operette in zwei Akten von Daniel Behle
Libretto von Daniel Behle und Alain Claude Sulzer

Rolle: Klaus

Sa: 21.01.23, 19.30 Uhr (UA)
Mi: 25.01.23, 19.30 Uhr
So: 05.02.23, 15.00 Uhr
So: 12.02.23, 19.30 Uhr
Fr: 24.03.23, 19.30 Uhr
Sa: 08.04.23, 19.30 Uhr
Fr: 14.04.23, 19.30 Uhr

Eduard-von-Winterstein-Theater,
Annaberg-Buchholz

MEI HARZ BRAUCHT LIEDER (UA)
 

Ein Anton-Günther-Abend
von Richard Glöckner und Jasmin Sarah Zamani

mit Richard Glöckner

So: 18.09.22, 15.00 Uhr (UA)
So: 25.09.22, 15.00 Uhr
Mo: 03.10.22, 20.00 Uhr

Sa: 15.10.22, 19.30 Uhr

Sa: 05.11.22, 15.00 Uhr

Mi: 16.11.22, 19.00Uhr
So: 27.11.22, 20.00 Uhr
Sa: 03.12.22, 15.00 Uhr
So: 11.12.22, 20.00 Uhr

Do: 22.12.22, 15.00 Uhr

Mo: 26.12.22, 18.00Uhr
Fr: 10.02.23, 20.00 Uhr
(Kulturhaus Aue)
Fr: 10.02.23, 20.00 Uhr

Fr: 17.03.23, 20.00 Uhr

Eduard-von-Winterstein-Theater,
Annaberg-Buchholz

LIEBESBRIEF NACH LADENSCHLUSS
(SHE LOVES ME)

Musik von Jerry Bock, Buch von Joe Masteroff
Gesangtexte von Sheldon Harnick

Rolle: Stephan Kodaly

Mi: 07.12.22, 10.00 Uhr (Wiederaufnahme)
Fr: 16.12.22, 19.30 Uhr
Fr: 03.02.23, 19.30 Uhr
Fr: 03.03.23, 19.30 Uhr

Eduard-von-Winterstein-Theater,
Annaberg-Buchholz

 
Richard Glöckner, Leone und Lena, Theater Annaberg-Buchholz 2021_Foto: Dirk Rückschloß_Pixore Photography
REPERTOIRE

OPER

Benjamin Britten

Benjamin Britten

Wolfgang Amadeus Mozart

Wolfgang Amadeus Mozart

Bedřich Smetana

Erich Zeisl

Owen Wingrave

A Midsummer Night's Dream

Don Giovanni

Die Zauberflöte

Die verkaufte Braut

Leonce und Lena

Narrator

Universität Mozarteum Salzburg, 2020

Snout

Universität Mozarteum Salzburg, 2018

Don Ottavio

(in Vorbereitung)

Tamino

Theater Annaberg-Buchholz, 2022

Wenzel

(studiert)

Leonce

Theater Annaberg-Buchholz, 2021

OPERETTE/MUSICAL

Ralph Benatzky

Jerry Bock

Franz von Suppé

Franz von Suppé

Carl Zeller

Der reichste Mann der Welt

She Loves Me

Bocaccio

Die schöne Galathée

Der Vogelhändler

Schorsch

Theater Annaberg-Buchholz, 2021

Stephan Kodaly

Theater Annaberg-Buchholz, 2022

Leonetto

Schönebecker Operettensommer, 2019

Mydas

Verein Laurentius Wien, 2018

Adam

Theater Annaberg-Buchholz, 2022

ORATORIUM

Johann Sebastian Bach

Johann Sebastian Bach

Joseph Haydn

Georg Friedrich Händel

Felix Mendelssohn-Bartholdy

Weihnachtsoratorium

Ich hatte viel Bekümmernis

Die Schöpfung

Messiah

Paulus

Evangelist und Solotenor

(studiert)

Solotenor

Universität Mozarteum Salzburg, 2021

Solotenor

Universität Mozarteum Salzburg, 2020

Solotenor

(studiert)

Solotenor

Dom Salzburg, 2021